Weinexpertise

Scheurebe Spätlese lieblich

Infos über den Wein
Erzeuger
Weinhaus Franz Hahn
Jahrgang
2021
Herkunftsland
Deutschland
Anbaugebiet
Pfalz

Weincharakter

lieblich, Aromen von Mandarine, Blutorange

Speiseempfehlung

Asiatischen und gut gewürzte Gerichte

Zusatzinformationen

Dieser Wein hat den ganz typischen Geruch von Scheurebe in der Nase. Sehr fruchtig liegt Mandarine und Blutorange präsent über allem. Dazu kommt eine ganz feine Mineralik und eine prägnante Säure. Mit seinem hohen Restzucker ist dieser Wein eine herrliche Erfrischung an warmen Sommertagen.

Analysewerte

Gesamtsäure: 5,40 g/l
Restzucker: 18,50 g/l
Alkohol: 12,50 % vol.

Allergene

Sulfite

Infos über das Weingut

Weinhaus Franz Hahn

Das Weinhaus Franz Hahn ist ein Traditionsbetrieb und wird heute von Martin Hochdörffer und Familie geführt. Franz Hahn war ein Mensch der genau wusste, was er wollte und was er konnte. Der Ideen nicht nur als Ideen sah, sondern es sich zur Aufgabe machte, diese auch umzusetzen. Grund genug für Martin nicht nur diesen Betrieb weiterzuführen, sondern auch diesen Namen zu erhalten. Zuzusehen wie etwas entsteht und wie man aus dem Kleinsten etwas Großes machen kann, dass ist das, was Martin und sein Team fasziniert. Für Martin war es wichtig die Tradition zu erhalten, aber auch die notwendigen Schritte in die Moderne zu wagen. Dieser Spagat ist schwierig, aber Martin hat in bravorös gemeistert. Als traditionelles Weinhaus verarbeitet die Familie Hochdörffer Weine von Vertragswinzern und der Familie. Martin Hochdörffer überlässt aber auch hier nichts dem Zufall, sondern spricht mit den Traubenlieferanten regelmäßig über seine Vorstellungen.

AGB Datenschutz Impressum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Sie hier.