Weinexpertise

Tempranillo & Bobal Utiel-Requena Superiore DO

Infos über den Wein
Erzeuger
Bodegas Palmera
Jahrgang
2019
Herkunftsland
Spanien
Anbaugebiet
Utiel-Requena

Weincharakter

trocken, Aromen von gedörrten Pflaumen, Brombeeren, Schokolade, Rumrosinen

Speiseempfehlung

Tapas, Pilzgerichte, Schwein, Geflügel

Zusatzinformationen

Dichtes dunkles Rubinrot. Intensiver, von der Frucht dominierter Duft von süßwürzigen, gedörrten Pflaumen und reifen Brombeeren. Dazu gesellen sich ätherische Noten von Anis und Süßholz mit einem Hauch von Schokolade und Rumrosinen. Im Mund sehr präsent und füllig mit deutlichen Tanninen und milder, aber spürbarer Säure. Am Gaumen mit Brombeerfrucht und zarten Anklängen an Walnuss und dunklem Tabak. Der Wein wirkt am Gaumen deutlich trocken und verblasst mit schokoladigen Noten und einem zartherben Mundgefühl langsam im Nachhall. Ein hervorragend gemachter sonniger und samtiger Tropfen.

Analysewerte

Gesamtsäure: 4,40 g/l
Restzucker: 1,10 g/l
Alkohol: 14,00 % vol.

Auszeichnungen

2013: Goldmedaille beim Internationalen Bioweinpreis (90 Punkte)

Allergene

Sulfite

Infos über das Weingut

Bodegas Palmera

Der Pfälzer Biowinzer Heiner Sauer gründete 1998 die Bodegas Palmera. Die Bodegas Palmera liegen auf einer Hochebene in der Weinregion Utiel-Requena, 75 km westlich von Valencia. Die Reben wachsen in den "Alto-Lagen" (Hochlagen) von Utiel auf einer Höhe von knapp 800m. In dieser Region ist es trocken, sehr sonnig, aber nicht zu heiß.
Die Trauben für diesen Wein stammen von Rebstöcken, die teilweise über 70 Jahre alt sind und in unterschiedlichen Höhenlagen wachsen. Winzer Heiner Sauer berichtete von einer besonders reizvollen Arbeit mit diesen urwüchsigen und sehr robusten Weinbergen.

AGB Datenschutz Impressum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Sie hier.