Weinexpertise

Cava Brut DO

Infos über den Wein
Erzeuger
Duc de Foix
Herkunftsland
Spanien
Anbaugebiet
Penedes

Weincharakter

Cava, der spanische Sekt nach der Champagnermethode

Speiseempfehlung

Für das klassische Sektfrühstück oder feierliche Anlässe

Zusatzinformationen

Cava ist die amtliche Bezeichnung für spanische Schaumweine, die im traditionellen Flaschengärverfahren (Methode traditionnelle champenoise) erzeugt werden. Dieser Brut wurde zwei Jahre auf der Hefe gelagert und mit leicher Zuckerdosage verarbeitet. Dadurch erhält er die frische spritzige Art mit der angenehm verpackten Säure.

Analysewerte

Gesamtsäure: 3,80 g/l
Restzucker: 4,50 g/l
Alkohol: 12,00 % vol.

Allergene

Schwefeldioxid und Sulfite

Infos über das Weingut

Duc de Foix

Covides Viñedos-Bodegas wurde im Jahr 1963 gegründet. Dahinter stand der Wille der mehr als 600 Landwirte und Winzer des Landkreises, die zusammen Wein produzieren wollten. Nach den 1980ger Jahren und nach der Errichtung von 2 Weinkellereien in Sant Cugat Sesgarrigues und in Sant Sadurní d'Anoia, fingen sie an, abgefüllten Wein zu verkaufen und Cava zu produzieren. Die Weinkellerei zählt zu den wichtigsten Genossenschaften ersten Grades in Katalonien bezüglich des Erntevolumens. Die 650 Mitglieder, die gegenwärtig aktiv sind, bauen ca. 2.300 Hektar an, die zwischen 50 Ortschaften der Gemeindegebiete des Alt und Baix Penedès und des Garraf verteilt sind. Der größte Teil der Traubenproduktion stammt von den weißen Varietäten Macabeo, Xarel·lo, Parellada und Chardonnay. Damit werden die Weine und die Schaumweine produziert, die der Herkunftsbezeichnungen Penedès und Cava angehören. Der Rest der Trauben gehört den roten Varietäten Tempranillo, Merlot und Cabernet Sauvignon an. Damit werden Rot- und Rosèweine der Herkunftsbezeichnung Penedès hergestellt. 55% ihres Flaschenbestandes exportiert die Weinkellerei ins Ausland.

AGB Datenschutz Impressum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Sie hier.