Weinexpertise

Aglianico del Beneventano 'Indomito' IGT

Infos über den Wein
Erzeuger
Indomito
Jahrgang
2016
Herkunftsland
Italien
Anbaugebiet
Kampanien

Weincharakter

Fleischig, komplex, Aromen von dunklen Beeren, etwas Pflaumenmarmelde, animalischer Hauch, imposant

Speiseempfehlung

Kräftige Gerichte von Schwein und Rind, Braten in dunklen Soßen, gegrilltes Fleisch, Lamm und Wild, kräftige Käsesorten

Analysewerte

Gesamtsäure: 5,80 g/l
Restzucker: 8,00 g/l
Alkohol: 12,50 % vol.

Allergene

Schwefeldioxid und Sulfite

Infos über das Weingut

Indomito

Indomito heißt „ungezähmt“. Dieser Name erinnert an die Ureinwohner des Hinterlandes von Neapel. Von hier, aus dem Tal des Flüsschens Calore bei Benevento, kommt der Aglianico Indomito. Hier lebten in den Zeiten vor der römischen Herrschaft die Sanniten. Sie waren ein stolzes Volk mit viel Temperament und gingen keinem Streit aus dem Weg. Es kostete die Römer viel Zeit und viele Kämpfe, die unbezähmbaren Sanniten zu unterwerfen. Auch kann Indomito auf die Rebsorte Aglianico bezogen werden: Der Aglianico hat etwas Wildes und muss erst gezähmt werden. Er ist eine der großen Rebsorten des Südens. Die Weine aus Aglianico sind kraftvoll, konzentriert und komplex mit Tannin und Stoff und dadurch langlebig. Der Aglianico Indomito ist ein gezähmter Wein, d.h. ein weicher, kultivierter, geschmeidiger und runder Aglianico. Der Falanghina ist ein „unbezähmbarer“, köstlicher Wein, indem er sowohl elegante Frische bei gleichzeitiger cremiger Fülle miteinander verbindet. Einfach faszinierend!

AGB Datenschutz Impressum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren Sie hier.